Sonntag, 1. Oktober 2006

Mehr Apfelhintern für deutsche Rettungsärzte!

Meine Mutter sagte immer: Kind, achte darauf, dass du immer ordentlich gekleidet aus dem Haus gehst und ordentliche Unterwäsche und Socken ohne Löcher trägst.
Als Kind, sah ich es nicht ein, Socken mit Löchern nicht zu tragen, wieso auch?
Sieht ja niemand in meinen Schuhen.
Also hakte ich nach. Wieso sollte ich immer auf Unterwäsche und Socken achten?
Meine Mutter begründete dies damit:
"Stell dir mal vor, du wirst da draußen überfahren und die Ärzte im Rettungswagen ziehen dich aus, um dich zu operieren, wieder zu beleben oder so was. Was denken die denn, wenn du Socken mit Löchern trägst? Und die freuen sich sicher über junge Fräuleins in hübscher Unterwäsche. Was denken die denn sonst von dir...."
So war meine Mutter immer. Den Satz " Wenn du morgen stirbst.." habe ich oft als Begründung für vielerlei Lebensweisheiten gehört.
So trug ich Söckchen ohne Löcher und meine Mutter fragt bis heute danach.
Auch trug ich von Kind auf ordentlich Unterwäsche und auch ordentliche Unterwäsche.
Schließlich sollten die Rettungsärzte (die mich natürlich direkt ausziehen würden, wenn ich überfahren werden würde!) auch ihre Freude haben, wenn sie mich als blutende bis tote Frau irgendwo auffinden sollten.
Während der letzten Jahre, in denen ich Unterwäsche gekauft habe, habe ich festgestellt, dass es wirklich grausige Frauen in grausiger Unterwäsche gibt,- man sollte wirklich etwas für Deutschlands Rettungsassistenten tun!
Leoparden-Tangas, pinke Tangas mit Püscheln, mit bunten Schleifchen, Tangas aus vier Fäden, Unterwäsche mit Ketten , Feinripp, Unterwäsche mit Bändchen und Kettchen und und und...
Die Frauen, die Käufer solcher Ware waren, haben optisch auch immer zu ihrer Unterwäsche gepasst.
So habe ich mir zumindest die Frauen vorgestellt, die solche Wäsche kaufen.
Die Frau mit dem pinken Püschel-Tanga hatte wasserstoff-blonde Haare mit 5 cm schwarzem Ansatz, trug hohe Lackstiefel, besaß keine Augenbraue mehr (statt dessen ein aufgemalter Strich) und hatte angeklebte FIngernägel.
Die Dame mit den Leoparden-Tangas war um die 50, unnatürlich braun, extrem geschminkt, hatte Dauerwelle wie in den 80ern, trug eine Jeans bis über den Bauchnabel (Karottenhose), knatschte Kaugummi und trug ebenfalls eine Lederjacke.
Nun gibt es aber auch schöne Lingerie.
Wenn ich als Mann eine Frau so auf der Straße sehen würde, in einem schicken, taillierten Hosenanzug, hübsch glänzenden Haaren und gepflegtem Äußeren, so würde ich doch davon ausgehen, das jene Frau ebenso ihre Unterwäsche auswählt.
Stilvoll, elegant, nicht zu vulgär oder gar kindisch und eben passend zum Rest der Kleidung.
Dies dachte ich bisher auch und aus Schulzeiten kannte ich es auch nicht anders. Die Sportliche trug unterwäsche aus Baumwolle, Sport-BH und eben immer denselben Schnitt, nichts auffälliges, aber eben sportlich.
Schick trug schick und so weiter.
Nun stehe ich also in einem Geschäft für Unterwäsche.
Alles verläuft ganz normal, ich finde, was ich suche und eigentlich findet frau immer etwas schönes, wenn sie nur weiß wo sie zu suchen hat.
Dann komme ich an einem Ständer vorbei, den ich gar nicht bemerkt hatte.
Quietsch bunt und kindlich, irgendwie witzig.
Höschen, die zum Rest des Geschäftes nicht passen. Sie sind bunt bedruckt und zwar mit Erdbeerchen und Käfern und Blümchen.
Ganz unten hängt ein Hipster-Höschen, also eines, welches breit verläuft und in der Mitte des Po aufhört.
Es ist aus weißem Baumwollstoff und darauf gedruckt: ein halber Apfel in grün mit einem Stil und einem Blatt in Glitzer-grün.
Die Po-Backen bilden also die untere Hälfte des Apfels ( wenn sie denn Wohl geformt sind).
Ich stehe also da und kann mir ein Grinsen nicht verkneifen.
Lustige Idee, aber wer kauft sowas, denke ich.
Ich greife ein Exemplar und schaue es mir genauer an.
Welchen BH trägt man wohl zu so etwas?
Ich schau umher, aber nirgendwo hängt ein Apfel-BH.
Vielleicht trägt man auch keinen BH dazu, und die Brüste selbst stellen die Äpfel dar, wenn wohl geformt.
Ich stelle mir das vor und muss wir grinsen.
Stehe also rund 5 Minuten grinsend vor einem dämlichen Stand im Unterwäsche-Geschäft und frage mich, was Männer wohl dazu sagen würden?
Was der Rettungsassistent dazu sagen würde?
Ich wäre der Kantinen-Witz der Woche.
Ich könnte ihn aber auch meiner Mutter schenken, obwohl...in ihrer Größe ist er nicht mehr vorhanden und sie sollte eher eine Birne tragen.
Aber als Gag?!
Sollte ich ihn einmal anprobieren?
Nein..das passt doch gar nicht. Ziemlich kindisch sowieso und 14 bin ich nicht mehr..
Oder doch?
Während ich mich also entscheide, kommen zwei Damen Mitte bis Ende 30 auf das Regal zugestürmt.
Beide in Hosenanzügen, hübsche Frisuren, gepflegtes Äußeres.
Sie suchen hektisch, bis die eine ruft: Hier sind sie!
Beide greifen strahlend einen Apfel-Slip und unterhalten sich euphorisch über dieses Prachtstück.
-Hach der ist aber auch schön!
-Gell, ich habe mir letzte Woche drei davon gekauft!
-Ich glaube ich kaufe mir auch welche!
-Oh, die sind nur noch in XS da...
-Nein, hier hängt noch einer in L!
-Dann nimm du den dir!
-Ach und guck mal der hier mit den Käfern!
Ich stehe wie perplex da. Diese Frauen tragen unter ihren schicken Blazern und Hosen Äpfelchenunterwäsche?
Ich schaue ihnen verwirrt nach, wie sie zur Kasse stürmen und bezahlen.
Anscheinend sind diese Slips etwas neues, frisches, was das Kind in einem weckt?
Zumindest musste ich selbst ja auch darüber schmunzeln und süß sind sie auch.
Wieder etwas dazu gelernt.
Mehr Apfelhintern für deutsche Rettungsassistenten und -ärzte!
/>/>
(Hier ein Kylie-Video. Tolle Frau, tolle Lingerie, zeigt, wie erotisch kleine Frauen aussehen können. Einfach ein klasse Weib! Für sie würde es sich echt lohnen, einmal die Seiten zu wechseln!)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Post in den Wald

Kaweechelchen.aus-dem-Wald (Klammeraffe) gmx (Punkt) de

Aktuelle Beiträge

Wusste bisher nicht,...
Wusste bisher nicht, dass man Unterwäsche vor...
nömix - 28. Okt, 21:11
Ach Muttis... Herrlich....
Ach Muttis... Herrlich. Schöne Unterwäsche...
Christin (Gast) - 28. Okt, 13:10
In Harry und Sally berichtet...
In Harry und Sally berichtet Sally über Wochentage-Untehosen,...
marbot - 3. Nov, 09:37
Ich hoffe, Du schaffst...
Ich hoffe, Du schaffst es noch ein paar Stücke...
fremdgegangen - 2. Nov, 21:32
Ich bin mir ganz sicher:...
Ich bin mir ganz sicher: irgendwann, wenn ich total...
Kaweechelchen - 5. Okt, 18:00

Mein Lesestoff

Web Counter-Modul

Zufallsbild

Bild-181

Suche

 

Status

Online seit 4090 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Okt, 21:11

Blog
Ekel
Kaweechelchen
Literatur
Männer
Musik
Spinnereien
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren